Neue Single von Wolf Maahn: „Slow-Mo In New York“

Seine Alben erreichten bereits in den 80ern Kultstatus und bis heute landen sie regelmäßig in den Verkaufscharts. Mit „Slow-Mo In New York“ präsentiert der deutsche Rock Poet einen ersten Vorgeschmack auf sein kommendes "Break Out Of Babylon" Album (VÖ 07.02.20), das erste Konzeptalbum in seiner vier Jahrzehnte währenden Karriere. Es erzählt in Songs die Geschichte eines Milliardärs, der ein Philanthrop wird – verbunden mit dem Appell, daß die Zeit gekommen ist, wo Superreiche ihren entsprechenden Beitrag leisten müssen zu den Problemen dieser Welt.

Auf der nun erscheinenden Single erzählt Wolf Maahn wo und wie der erste Funke der ganzen Idee entstand. "Break Out Of Babylon" wird - für manche sicher überraschend - hauptsächlich Reggae-Songs enthalten, so auch diese Single. Maahn, der schon 1980 als Support für Bob Marley & the Wailers spielte, startet am 15.11.19 in Bonn seine landesweite Tour und wird dabei mit den neuen Songs auch wieder seine Sicht auf die Themen und den Geist der Zeit spiegeln.

Quelle & Foto: Libero Records