A-HA - Foot of the Mountains Tour

Datum 12.09.2009 | Thema: Veranstaltungen


A-HA und der Triumph perfekter Popmusik

Als Poptrendsetter haben a-ha Musikgeschichte geschrieben. Viele der beliebtesten Bands der jüngeren Popgeschichte wie beispielsweise gerade Coldplay berufen sich auf sie als Vorbilder. Seit ihrem euphorischen Comeback haben die norwegischen Pop-Könige a-ha auf gefeierten Live-Auftritten sowie mehreren Hitalben und -singles nahtlos an ihre überragende Erfolgsserie aus den 80er Jahren angeknüpft. Mit ihren größten Hits und der neuen CD Foot Of The Mountain im Gepäck treten die Publikumsmagnete und Bestseller im Spätherbst in Köln, Berlin, Hamburg und Frankfurt auf. Die Band präsentiert sich in einer völlig neu konzipierten Show mit allen musikalischen Highlights und erstaunlichen visuellen Effekten.

Einstieg auf Nr. 1 der deutschen Albumcharts, Platinstatus sowie Begeisterung bei Fans und Medien lauteten die Schlagzeilen im Jahre 2000 bei Veröffentlichung von „Minor Earth Major Sky“, der nach einem Jahrzehnt der Abwesenheit triumphale Konzerte und Festivalauftritte folgten. Die Nachfolge-CD „Lifelines“ mit der absoluten Hitsingle „Forever Not Yours“ schloss an historische Mega-Erfolge an, unterstrich den überragenden Stellenwert von a-ha. 2005 erschien „Analogue“, die dritte CD in dieser Reihe. Foot Of The Mountain ist das nunmehr neunte Studioalbum.

a-ha präsentieren live aufwendige Spezialeffekte, mustergültigen Sound und natürlich ihre Greatest Hits wie „Take On Me”, „The Sun Always Shines On TV”, „Hunting High And Low”, „Stay On These Roads” und viele mehr. a-ha respektieren die Bedürfnisse und Wünsche ihres Publikums. Die aktuelle Konzertserie ist ein Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft. Was die betrifft, muss sich das Trio keine Sorgen machen: Die Superstars der 80er behaupten ihre Position auch in der Gegenwart glänzend. Oder wie sie es selbst so treffend formulierten: „Wir haben die 90er ganz einfach übersprungen.”

Seit ihrer Gründung Anfang 1983 arbeiteten a-ha wie eine perfekte Hitmaschine. Sie beeinflussten das Erscheinungsbild der Popmusik maßgeblich. Nach ihrem Debüt „Take On Me”, das weltweit Furore machte und das Medium „Musikvideo” mit einem atemberaubenden Cartoon-Clip revolutionierte, eilten die Norweger von Erfolg zu Erfolg: 8 MTV-Awards, 17 internationale Hitsingles, 7 Top-Alben und der Titelsong zum James Bond-Blockbuster „The Living Daylights” sprechen eine deutliche Sprache.

a-ha setzen ihre eigene Biografie stilgerecht mit neuen musikalischen Akzenten fort. Sie greifen die Ästhetik der 80er auf und klingen gleichzeitig so dynamisch-frisch, wie es die moderne Popmusik verlangt. Aus der Feder von Morten Harket, Magne Furuholmen und Pål Waaktaar-Savoy kommen opulente Ohrwürmer mit eingängigen Harmonien, griffigen Hooks und unwiderstehlichen Refrains. a-ha haben es stets verstanden, ihre ausgefeilten Songs auf der Bühne optimal umzusetzen. Sie gelten als begnadete Performer mit einem charismatischen Sänger, schufen optische wie gesangliche Maßstäbe.

Weitere Informationen sowie die Tourdaten finden Sie auf www.semmel.de

Quelle und Bildmaterial: www.semmel.de



Dieser Artikel stammt von RADIO fresh80s
http://www.fresh80s.de