Verschwende deine Jugend - Die Wurzeln der Neuen Deutschen Welle

Datum 10.09.2017 | Thema: RADIO fresh80s


Verschwende deine Jugend - Die Wurzeln der Neuen Deutschen Welle
Die Neue Deutsche Welle feierte ihre Hitparadenerfolge in den Jahren 1982-1984. Aber wie hat alles angefangen? Punk und New Wave standen Pate, als sich Ende der 70er Jahre die ersten Bands zu einer neuen Jugendkultur zusammenfanden. Diese Anfänge und Vorläufer hat Jürgen Teipel in seinem Buch „Verschwende deine Jugend“ nacherzählt. Und unser Moderator Thorsten Schmidt dokumentiert die Wurzeln der Neuen Deutschen Welle in sechs Ausgaben seiner Sendung „Blaue Augen“ - immer am Montag ab 20 Uhr bei RADIO fresh80s.
Verschwende deine Jugend - Die Wurzeln der Neuen Deutschen Welle
„Alles hat einen Anfang,nur die NDW hat zwei“ - die Umdichtung eines Songtitels von Stefan Remmler trifft den Nagel auf den Kopf. Schon einige Jahre bevor Markus vor allem Spaß haben wollte und mit seinem Nummer 1-Hit den kommerziellen Erfolg der Neuen Deutschen Welle einläutete, gab es viele junge Musiker, die von Punk und New Wave aus England angetörnt waren und mit deutschen Texten etwas sehr einiges dazumischten.
„Kauf dir eine Gitarre, lerne drei Griffe und stelle dich auf eine Bühne.“ Diesem Motto des Punk folgten Ende der 70er Jahre viele Jugendliche. Alfred Hilsberg fasste deren Aktivitäten in einer eigenen Kolumne für die Musikzeitschrift „Sounds“ zusammen. Diese „Neue Deutsche Welle“ stand für Spontanität, Lautstärke und Unabhängigkeit.

Diese neue Szene wurde zur ersten eigenen Jugendkultur in der Geschichte der BRD. Viele Bands kamen und gingen. Und so manche Band, die NDW-Geschichte schrieb und erfolgreiche Musiker hervorgebrachte, hat sich nach wenigen Monaten wieder aufgelöst.

Unser Moderator Thorsten Schmidt hat ihre Aufnahmen ausgegraben. Und so werden in dieser sechsteiligen Sendereihe nicht nur Extrabreit, Abwärts, Fehlfarben, Andreas Dorau, die Neonbabies und die Deutsch-Amerikanische Freundschaft zu hören sein, sondern auch die Radierer, Der Plan, ZK, Mittagspause, S.Y.P.H., Östro 430, Male, Palais Schaumburg, Hans-a-plast und noch viele mehr, die ihre Jugend in ihren Proberäumen alles andere als verschwendet haben...

Text: Thorsten Schmidt


Sendetermine:
NDW in Düsseldorf (1) – 11.09.2017
NDW in Düsseldorf (2) – 18.09.2017
NDW in Berlin – 25.09.2017
NDW in Hamburg (1) – 02.10.2017
NDW in Hamburg (2) – 09.10.2017
NDW in der Provinz – 16.10.2017




Dieser Artikel stammt von RADIO fresh80s
http://www.fresh80s.de