Navigation

RSS Feed
(1) 2 3 »
Musiknews : Peter Behrens ist tot
Dieser Artikel wurde am 15.05.2016 veröffentlicht


Peter Behrens ist tot
Am 11. Mai 2016 verstarb der Trio-Schlagzeuger an einem multiplen Organ-Versagen. Kommt es einem nur so vor oder ist es tatsächlich so, daß seit 2015 eine Meldung nach der anderen über einen weiteren verstorbenen Prominenten die Menschen schockiert? Mag vielleicht auch der ein oder andere ein Stück weit in Vergessenheit geraten sein, so setzt spätestens mit einer Todes-Meldung die kollektive Erinnerung ein. Ein Star, ein Promi, verbindet Menschen untereinander durch sein in-der-Öffentlichkeit-stehen. Die Menschen nehmen über die Medien Anteil am Leben des Stars. An den guten und an den schlechten Meldungen. An denen, die vielleicht gar nicht stimmen und an denen, bei denen man nicht möchte, dass sie stimmen. Wer bekommt schon gerne die Nachricht über den Tod eines Menschen mitgeteilt? Niemand.

mehr... | 4087 Bytes mehr
Musiknews : EAV: "Schnudldidlhap"!
Dieser Artikel wurde am 21.08.2015 veröffentlicht


EAV: "Schnudldidlhap"!
"Die Zukunft ist der Alpen-Rap". Wie jetzt? Ist so: "Sepp, Sepp mach' sie heiß mit deinem Edelweiss." 1983 sorgte in der ZDF-Hitparade ein Rock-Theater aus Österreich für Stirnrunzeln, Fragezeichen und vorsichtiger Neugier bei den Zuschauern. Was waren das für 7 Typen, die in aufwendigen Kostümen da auf der Bühne eine Show ablieferten, die nun so gar nicht in die wöchentliche Hitparaden-Welt zu passen schienen? "Erste Allgemeine Verunsicherung". Der Name der Band konnte den Zustand der Zuschauer wohl nicht treffender beschreiben. Man war sichtlich verunsichert von dem, was sich da vorne auf der Hitparaden-Bühne abspielte. Erst verunsichert, dann amüsiert und geradezu entzückt. Aber bitte nur nicht zu viel davon anmerken lassen!

mehr... | 7511 Bytes mehr
Musiknews : Geier Sturzflug als "Koenige der Welt"
Dieser Artikel wurde am 15.05.2015 veröffentlicht


Geier Sturzflug als "Könige der Welt"
Da war schon was los in den Achtzigern. Als eine Welle, die zwar nichts mit dem Meer zu tun hatte, aber dennoch weit wie das Meer und wellenförmig die Musiklandschaft für eine kurze Zeit auf den Kopf gestellt hatte. Irgendwer hatte dieser Welle den Namen "NDW" gegeben. "Neue Deutsche Welle". Die klassischen Schlager-Stars, die bis dahin die Charts fast für sich allein beanspruchten, bekamen Konkurrenz. Neben Roland Kaiser, Vicky Leandros, Lena Valaitis u.a. tauchten plötzlich neue Namen wie IXI, Trio, Ideal, Peter Schilling, Grauzone, Spider Murphy Gang, Joachim Witt, Hubert Kah, Nena etc. auf.

mehr... | 7987 Bytes mehr
Musiknews : Camouflage - Greyscale
Dieser Artikel wurde am 21.03.2015 veröffentlicht


Camouflage - Greyscale
Am 6.März erschien das neue Album "Greyscale" von der Band, die 1987 mit „The Great Commandment“ von Bietigheim-Bissingen aus direkt in die USA schwappte, mit einer Musik, die genialisch die Kühle von Kraftwerk, den Pop von OMD und die melancholische Düsternis von Depeche Mode miteinander verband. Das Interesse, sich der Nostalgie hinzugeben, ist bei dieser Band seit jeher nur schwach entwickelt und das hört man auch deutlich in den Songs des neuen Albums von Camouflage.

mehr... | 7996 Bytes mehr
Musiknews : Die "Nervous Germans" melden sich zurueck
Dieser Artikel wurde am 01.04.2014 veröffentlicht


Die "Nervous Germans" melden sich zurück
In den frühen 80ern gehörten sie zur New Wave-Bewegung wie der Beutel zum Tee oder wie Fade zu Grey: die Nervous Germans. Schon ihr Debut-Album "Nervösen Deutschen" brachte die ehemalige Begleitband von Bettina Wegner ("Sind so kleine Hände") nicht nur deutschlandweit Erfolge ein. Auch im legendären britischen BBC liefen ihre Songs, weil der englische Radio-DJ John Peel sie zu einer Aufnahmesession ins Funkhaus eingeladen hatte. Nach einer Pause fanden sich die Nervous Germans 2012 neu, wobei die Gründungsmitglieder Micki Meuser (Bass und Gesang) und Grant Stevens (Gesang) nach wie vor dabei sind. 2014 melden sich Nervous Germans mit dem neuen Album "Volatile" vielversprechend zurück.

Am 1. Mai sind die Nervous Germans wieder live zu erleben - präsentiert von RADIO fresh80s:
An diesem Abend steht die Kultband aus den Achtzigern auf der Bühne des Quasimodo in Berlin. Und wer es nicht einrichten kann, in die Hauptstadt zu einem ganz besonderen Live-Vergnügen zu kommen, für den gibt es Trost. RADIO fresh80s schneidet das Konzert mit und wird es wenig später exklusiv im Programm ausstrahlen.

mehr... | 3609 Bytes mehr
(1) 2 3 »
 



 
    ©2006-2017 RADIO fresh80s - Hier sind die Achtziger zuhause!