Navigation

RSS Feed
« 1 (2) 3 4 5 ... 34 »
RADIO fresh80s : Mit Frl. Menke in Seenot
Dieser Artikel wurde am 08.12.2016 veröffentlicht


Platten mögen keine Föhnwelle: Mit Frl. Menke in Seenot
Es gibt Lieder, die hört man und dann bekommt man sie nicht mehr aus dem Kopf. Melodien, die sich so einprägen, daß die pharmazeutische Schlafmittel-Industrie eigentlich einen neuen Markt für sich entdecken könnte. Ist da wirklich noch niemand drauf gekommen? Also wirklich nicht? Den Zustand, daß Du eine Melodie ständig im Ohr hast, wie einen kleinen unsichtbaren Mann, der aus einer Endlos-Repeat-Taste zu bestehen scheint, und dir die Töne in schönen und nicht zu stoppenden Wiederholungsschleifen leise oder auch 'mal lauter in Deine Gehörgänge quasi einspeist. Und dabei völlig unberücksichtigt läßt, ob es sich dabei um den hellen Teil der 24 Stunden, also den Tag-Teil oder dem dunklen Teil des 24-Stunden-Rhythmus' handelt, auch als Nacht bekannt. Manchmal kann man sich nicht wehren. Egal, was man macht. Der Nachbar feiert wieder einmal eine Party in einer Lautstärke, daß das Porzellan langsam in seine wertvollen Einzelteile zerbricht. Mit dem Besen gegen die Wand klopfen!? Hilft zumindest dem Gefühl etwas tun zu können. Was aber kann man tun, wenn der "Quälgeist" sich direkt in einem selbst befindet? Wie auch immer er da reingekommen sein mag.

mehr... | 10464 Bytes mehr
RADIO fresh80s : Der NDW-Marathon am 3.Dezember ab 13 Uhr
Dieser Artikel wurde am 30.11.2016 veröffentlicht


Der NDW-Marathon am 3.Dezember ab 13 Uhr
Schrill, bunt und mittlerweile ein fester Begriff: NDW - Neue Deutsche Welle. 1979 galt dieser Begriff den ersten deutschen Punk-Bands, die deutsch sangen. 1980 gab es erste Erfolge von Ideal, Extrabreit, Fehlfarben. 1982 startete dann die "kommerzielle" NDW. Nena, Markus, Spider Murphy Gang, Frl.Menke, Joachim Witt, Hubert Kah, Trio, Geier Sturzflug, Peter Schilling, Ina Deter, UKW, KIZ, Ixi, Foyer des Arts und viele andere begeisterten mit Hits wie "Bruttosozialprodukt", "99 Luftballons", "Ich will Spass" oder "Skandal im Sperrbezirk". Songs, die bis heute nichts von ihrem Glanz verloren haben. Und deshalb findet am 03.12. in der Zeit von 13-19 Uhr ein NDW-Marathon auf RADIO fresh80s statt. 6 Stunden gibt es Klassiker aber auch weniger bekannte Songs der NDW zu hören. Und das RADIO fresh80s-Team wird sich an die Zeit der Neuen Deutschen Welle erinnern und in kurzen Einspielern erzählen, wie es diese spannende und schillernde Zeit erlebt hat. "Völlig losgelöst" auf der Suche nach "Wissenswertes über Erlangen", als Schüzenhilfe für "Karl den Käfer" oder beschäftigt damit den "Sternenhimmel" anzuschauen. Die Antwort hören Sie "Da Da Da" am 3.Dezember von 13 - 19 Uhr auf RADIO fresh80s.

RADIO fresh80s : Interview mit Steffi Stephan bei "Backstage"
Dieser Artikel wurde am 27.11.2016 veröffentlicht


Interview mit Steffi Stephan bei "Backstage"
Steffi Stephan ist einer der wenigen Musiker, der in den 80er Jahren mit zwei verschiedenen Bands in der DDR auftreten dufte. Seine Erinnerungen an die Auftritte mit Udo Lindenberg und mit Peter Maffay könnten unterschiedlicher kaum sein. Warum die fest geplante DDR-Tournee von Udo Lindenberg wieder abgesagt wurde, und warum Peter Maffay hingegen durch die DDR touren durfte, davon erzählt Steffi Stephan unserem Moderator Thorsten Schmidt am Mittwoch, den 30.November ab 20 Uhr bei "Backstage".

mehr... | 3193 Bytes mehr
RADIO fresh80s : Advent, Advent fresh80s (b)rennt!
Dieser Artikel wurde am 27.11.2016 veröffentlicht


Advent, Advent fresh80s (b)rennt!
So ein Jahr ist schnell vorbei, denken sich die vier Adventskerzen. Was sind schon 365 Tage? Okay, bis Advent sind es keine 365 Tage. Also von Advent zu Advent schon, aber... Welcher Advent? Erster, zweiter, dritter, vierter? Doch wehe, wenn das fünfte Lichtlein brennt! Dann sind's mehr als 365 Tage. Und wer will schon das fünfte Lichtlein sein?

mehr... | 9956 Bytes mehr
RADIO fresh80s : Interview mit Peter Meyer bei "Backstage"
Dieser Artikel wurde am 19.11.2016 veröffentlicht


Interview mit Peter Meyer bei "Backstage"
Das P bei den Puhdys steht für Peter Meyer. 1969 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern und er ist bis heute der musikalische Kopf der Band. Im Interview mit unserem Moderator Thorsten Schmidt erzählt Peter Meyer von den Erfolgen der Puhdys in den 80ern, erinnert sich an die Auftritte im Westen und nimmt auch zu den gegen ihn erhobenen Stasi-Vorwürfen Stellung. Dieses Interview in unserer Sendereihe "Musik hinter der Mauer" hören Sie am Mittwoch, den 23.November ab 20 Uhr bei "Backstage".

mehr... | 2459 Bytes mehr
« 1 (2) 3 4 5 ... 34 »
 



 
    ©2006-2017 RADIO fresh80s - Hier sind die Achtziger zuhause!