Navigation

RADIO fresh80s : 
Dieser Artikel wurde am 25.06.2015 veröffentlicht


"Backstage" verlost Bücher von Peter Schilling
Es ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. Peter Schilling hat die Schattenseiten seiner Karriere in einem Buch verarbeitet. In großer Offenheit berichtet er von seiner Burnout-Erkrankung und wie er diese Krise gemeistert hat. Eine Lebensgeschichte, die unter die Haut geht. "Völlig losgelöst" heißt dieses Buch von Peter Schilling, von dem drei Exemplare in dieser Sendung verlost werden. Außerdem wird unser Moderator Thorsten Schmidt die neue CD-Compilation "My Star - Peter Schilling" vorstellen und von einigen Details aus dem Leben von Major Tom berichten können - in der nächsten Ausgabe von "Backstage" - am Mittwoch, den 1.Juli ab 20 Uhr.






Völlig losgelöst
Ein Buch und eine CD stehen im Mittelpunkt dieser Sendung. Die CD-Compilation "My Star - Peter Schilling" bietet einen guten Überblick über das vielfältige musikalische Schaffen von Peter Schilling. Die 20 Songs auf dieser CD umfassen die ganze Karriere: Die großen Hits aus den 80ern sind allesamt dabei, ebenso wie ausgewählte Songs aus den 90ern und 2000ern. Der Bogen spannt sich dabei über 30 Jahre - von "Major Tom" bis hin zu seinem aktuellen Album "DNA". Nach bislang Unveröffentlichtem wird der langjährige Fan vergeblich suchen, für die neuen Fans hingegen bietet diese Zusammenstellung einen idealen Einstieg in die musikalische Welt des Peter Schilling. Die CD-Compilation "My Star - Peter Schilling" erschien bei da music und ist überall im Plattenhandel für etwa 10 Euro im Midprice-Regal zu finden.

Das Buch von Peter Schilling heißt "Völlig losgelöst" und trägt den Untertitel "Mein langer Weg zum Selbstwert - vom Burnout zurück ins Leben". Und bereits dieser Untertitel weist darauf hin, das von diesem Buch keine herkömmlichen Memoiren zu erwarten sind - wenn auch Peter Schilling in großer Offenheit von den Erfolgen und von den tiefsten Krisen seines Lebens berichtet.


Peter Schilling - Völlig losgelöst

Aber es geht ihm um etwas anderes. Das Thema seines Buches ist seine lange Suche nach sich selbst, seinem Selbstwertgefühl und seinem Selbstbewusstsein. Als sich Peter Schilling im Jahre 2011 für den Deutschen Kinderschutzbund engagierte, gab er Einblicke in seine tragische Kindheit. Seinen Vater hat er nie kennen gelernt. Er verbrachte seine ersten Lebensjahre im Heim, und kam dann zu seiner völlig überforderten Mutter, die ihn fast täglich verprügelte. Erst als Peter Schilling 10 Jahre alt war, wurde der Mutter das Sorgerecht entzogen und er lebte fortan bei seiner Großmutter. Alles in allem also eine Kindheit, in der das eigentlich allen Kindern mitgegebene Urvertrauen rasch zerstört war, das Urvertrauen zu sich selbst und das Urvertrauen den anderen Menschen gegenüber. Auch die großen Erfolge in den 80er Jahren haben Peter Schilling nicht dabei helfen können, ein eigenes Selbstwertgefühl zu entwickeln. Und so arbeitete er weiter an seiner Karriere, getrieben vom Ehrgeiz und raste er geradewegs in den Burn-out hinein.

Die internationalen Erfolge von Peter Schilling sind hinlänglich bekannt. In diesem Buch erfahren die Musikfans viele Details aus der Sicht vor Peter Schilling. Aber hauptsächlich geht es ihm darum, seinen langen Weg zu seinem Selbstwertgefühl zu beschreiben. Er hat seine Erlebnisse aufgeschrieben, um anderen Mut zu machen, Mut den man braucht, um sein Leben zu verändern und um sich selbst eine Chance zu geben, das eigene Selbstwertgefühl wieder zu erlangen. Und er möchte aufzeigen, wie er es geschafft hat. Und dass es jeder schaffen kann und dass sich all diese Anstrengungen in jedem Falle lohnen.

Das Buch von Peter Schilling heißt "Völlig losgelöst" und trägt den Untertitel "Mein langer Weg zum Selbstwert - vom Burnout zurück ins Leben". Es erschien im Beltz Verlag, hat 216 Seiten und kostet im Buchhandel 17,95 Euro.


Verlosung:
Wenn Sie eines der Bücher von Peter Schilling gewinnen möchten, dann schicken Sie eine Email mit Ihrer Antwort auf die in der Sendung gestellte Quizfrage an meinemeinung@musikausstudiobremen.de
Einsendeschluss ist Samstag der 5.Juli 2015, 24 Uhr. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter: www.musikausstudiobremen.de


Sendetermine:
Mittwoch, 01.07.2015 ab 20 Uhr
Samstag, 04.07.2015 ab 12 Uhr (Wiederholung)



Weitere Artikel
28.10.2017 - Wie weit kann man gehen?
10.09.2017 - Verschwende deine Jugend - Die Wurzeln der Neuen Deutschen Welle
01.06.2017 - U2 - The Joshua Tree
23.05.2017 - Konstantin Wecker - Poesie und Widerstand
12.05.2017 - DIE RADIERER - PUNK!PEST!POP!

 



 
    ©2006-2017 RADIO fresh80s - Hier sind die Achtziger zuhause!