Navigation

RADIO fresh80s : Gegen Gewalt im Netz - Radio hilft!
Dieser Artikel wurde am 01.11.2011 veröffentlicht


RADIO fresh80s unterstützt die Aktion Radio hilft!
Jeder dritte Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren in Deutschland ist schon einmal Opfer einer Cyber-Mobbing-Attacke geworden (Forsa/Techniker-Krankenkasse, 2011). Persönliche Schikane und Diskriminierung im Internet sind eine neue Form der Gewalt und stellen längst keine Einzelfälle mehr dar. Was tun, wenn im Umfeld jemand betroffen ist? Wo schnell und unbürokratisch Hilfe holen? Wie kann ich vorbeugen? RADIO fresh80s ist Teil der Aktion "Radio hilft! - Gegen Gewalt im Netz" und unterstützt diese bundesweite Aktion am kommenden Montag (07.11.2011) ab 21:05 Uhr mit einer zweistündigen Sondersendung zum Thema Cyber-Mobbing und dessen Folgen.






Gegen Gewalt im Netz - RADIO fresh80s unterstützt die Aktion Radio hilft!
Am 7. November 2011 findet unter dem Motto „Radio hilft! Gegen Gewalt im Netz“ ein bundesweiter Aktionstag statt. Über 90(!) private Radiostationen und Bürgerradios stellen am Montag kommender Woche ihr Programm ganz unter diesen Themenfokus. Neben Institutionen und Experten für Psychologie, Internet und Recht engagieren sich auch zahlreiche Prominente und Radio-Stars wie Frida Gold, Andreas Bourani oder die Bands „Revolverheld“ und „Wir sind Helden“: In Diskussionsbeiträgen und Statements berichten sie von eigenen leidvollen Erfahrungen und beziehen Stellung gegen Cyber-Mobbing – und das OnAir, im Blog der gemeinsamen Website www.radiohilft.de oder im direkten Dialog mit den Hörern via Facebook oder twitter. Auch Betroffene selbst und Plattformbetreiber wie Facebook oder die VZ-Angebote kommen zu Wort.




Initiiert wurde die Aktion von der Radiozentrale, die auch die Koordination übernommen hat. Das Konzept wurde in einer Runde von Programmverantwortlichen innerhalb des Mitgliederkreises der Radiozentrale entwickelt. Unterstützt wird das Radio-Engagement von zahlreichen Partnern wie den Landesmedienanstalten/Direktorenkonferenz DLM, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, irights.info, klicksafe.de (EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz) und der polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Links:
Die Links zu den teilnehmenden Sendern und Partnern - inklusive gebündelter Informationen rund um das Thema Cyber-Mobbing, finden Sie unter: www.radiohilft.de.

Beachten Sie auch:
http://twitter.com/Radio_hilft
www.facebook.com/Radiohilft



Weitere Artikel
28.10.2017 - Wie weit kann man gehen?
10.09.2017 - Verschwende deine Jugend - Die Wurzeln der Neuen Deutschen Welle
01.06.2017 - U2 - The Joshua Tree
23.05.2017 - Konstantin Wecker - Poesie und Widerstand
12.05.2017 - DIE RADIERER - PUNK!PEST!POP!

 



 
    ©2006-2017 RADIO fresh80s - Hier sind die Achtziger zuhause!